Semesteraktivitäten: Stammtisch und Semester-Closing

am 16. August 2014 in ON-Life von , und
Bisher unkommentiert »

ON13 unterwegs 

Semesteraktivitäten: Stammtisch und Semester-Closing

 Während den Theoriephasen haben sich in unserem Kurs ON13 bereits einige Traditionen bezüglich gemeinsamer Aktivitäten eingebürgert. Hierzu zählen das sogenannte „Semester-Closing“, das jeweils am Ende einer Theoriephase stattfindet, sowie der meist wöchentlich abgehaltene Stammtisch. Für die Organisation sind die sogenannten Freizeitbeauftragten zuständig, die sich für diese Tätigkeit undemokratisch einfach selbst gewählt haben.

Stammtisch

Während den Theoriephasen findet jeden Mittwoch der sogenannte Stammtisch statt, zu dem alle Onlinemedien-Studenten eingeladen sind. Aufgrund dessen, das sich die Theoriephasen jedoch nur zu einem kleinen Teil überschneiden, traf sich unser Kurs jedoch auch oftmals alleine.

Der Stammtisch findet abwechselnd im Ludwig oder im Brauhaus in Mosbach statt. Für das Ludwig spricht besonders die Cocktail Happy Hour, bei Fußballspielen jedoch wird das Brauhaus stark bevorzugt. Besonders in diesem Semester waren wir daher hauptsächlich im Brauhaus anzutreffen. Neben Fußballschauen, dient der Stammtisch vor allem dem gegenseitigen Austausch – auch innerhalb der verschiedenen Onlinemedien-Kursen.

Da der Stammtisch auch in unserem dritten Semester, das im September beginnt, wieder stattfindet, kann sich der neue ON14 Kurs bereits eingeladen fühlen. Wir freuen uns auf euch!

 Semester-Closing 1. Semester

Das Gefühl nach den Prüfungen loszulassen, dieses Gefühl verkörpert der On13 Kurs mit dem  “Semester-Closing”. Einmal noch mit seinen Kommilitonen eine gemeinsame Aktivität erleben, ohne im Hinterkopf die Klausuren zu haben.

Nach dem ersten Semester planten die Freizeitbeauftragen des Kurses ON13 einen Ausflug in den Musikpark Heilbronn.  Dieser  wurde wegen der geringen Distanz zu Mosbach als gut empfunden. Zusätzlich gab es bereits positive Erfahrungen andere Kommilitonen, die diese Lokation als vielversprechend anpriesen.

Bereits im Voraus wurde in dem Café “Cantina” ein Tisch für unseren Kurs reserviert. Dort trafen nach und nach immer mehr Studenten ein. Beim gemütlichen Zusammensitzen wurden Cocktails getrunken und sich über das vergangene Semester ausgetauscht. Gegen 24 Uhr ging es dann geschlossen in den nahe gelegenen Musikpark.

Der Musikpark besteht aus drei verschieden Dancefloors, die jeglichen Musikgeschmack abdecken, egal ob Hip Hop, Elektro oder Schlager. Zusätzlich gibt es noch eine Lounge, in der man gemeinsam relaxen kann.Der Abend begann mit einem kleinen Rundgang durch den Musikpark. Langsam füllte sich die Tanzfläche und die Party konnte losgehen. Der Klausurstress war zu diesem Zeitpunkt bereits völlig vergessen.

Gegen 2 Uhr wurde dann die Talstation erkundet. Die ausgelassene Stimmung und gute Partylieder waren ausschlaggebend dafür, dass die Talstation ebenfalls als ein guter Dancefloor anerkannt wurde. Von Seeed “Dickes B” bis Peter Wackel “Scheiss drauf” war alles vertreten.

Gegen 6 Uhr ging es nach Hause. Wir verabschiedeten uns ein letztes Mal von unseren Freunden und traten dann den Heimweg per Bahn oder Auto an.

Im Großen und Ganzen war es ein gelungener Abend. Es konnten alle Erwartungen erfüllt werden und wir hatten viel Spaß zusammen.

Usability-Studie für das Beratungshaus MLP

am 28. Juli 2014 in Projektarbeiten & Studien von
Bisher unkommentiert »

Unser erster Kontakt mit der normativen Kraft des Faktischen

Unser neuestes Studienprojekt zeigt wieder einmal, dass ein Onlinemedienstudent der DHBW-Mosbach auch im Verlauf der Theoriephase nicht zwangsläufig in eine fiktive Welt abtauchen muss, erschaffen von Professoren um Ihren Studenten die Probleme der realen Welt zu verdeutlichen. Stattdessen hatten wir auch im letzten Semester wieder die Gelegenheit, ein reales Fallbeispiel zu bearbeiten – diesmal für ein, mit mehr als 835.000 Privat- sowie rund 5.000 Firmenkunden, recht großes Unternehmen. Über den Kontakt des ehemaligen Onlinemedien-Studenten Frederik Bader ist der Finanzdienstleister MLP mit der Aufgabe an den Studiengang Onlinemedien herangetreten, eine Usability-Studie für ihren Financepilot durchzuführen. >> Weiterlesen

Adobe Muse – die Rettung für Webdesigner?

am 14. Juli 2014 in Tools & Bücher von
Bisher unkommentiert »

“Mach mal die Webseite hier!” Weil ich ja Onlinemedien-Studentin bin, wird von mir erwartet, dass ich das mit links mache. Mein “links” ist Adobe Muse. Dieses Programm nutzen wir vor allem im Modul Webdesign. Im Folgenden werdet ihr sehen, was es für Vorteile (aber auch Nachteile) bietet.

>> Weiterlesen

Sind deine persönlichen Daten in Gefahr? – Eine Facharbeit zum Thema Datenschutz!

am 29. Juni 2014 in Aktuelles von (Twitter)
Bisher unkommentiert »

Immer häufiger lesen und hören wir von Skandalen über Datenschutz und Verletzungen der Privatsphäre im Internet, Hypothesen über Überwachungsstaaten und Ausspähungen von persönlichen Daten und Informationen. Immer öfter fallen in diesem Zusammenhang auch konkrete Namen von sozialen Netzwerken und anderen Plattformen und Diensten im Internet, die alle eines gemein haben: fast niemand liest sich deren AGB durch. Sei es bei der Anmeldung oder zu einem späteren Zeitpunkt, z.B. weil sich dieser Dienst gerade in den Schlagzeilen befindet aufgrund irgendeiner Datenschutzaffäre. Natürlich machen uns solche Meldungen stutzig und misstrauisch, wir wissen ja auch irgendwie, dass mit diesen AGB etwas nicht ganz stimmt. Aber wer hat schon die Zeit und die Lust dafür, sich diese komplett durchzulesen? Außerdem kann das, was passiert, wenn ich mein Häkchen bei “Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiere diese” setze ja nun wirklich nicht so schlimm sein, oder?
>> Weiterlesen

Das Silicon Valley live in Mosbach: Google I/O Extended DHBW Mosbach

am 23. Juni 2014 in Aktuelles von
Bisher unkommentiert »

Google IO Extended DHBW Mosbach

Jedes Jahr im Frühsommer gibt es zwei wichtige Veranstaltungen für Entwickler: Apples WWDC und die Google I/O. Die WWDC war schon vor drei Wochen – jetzt kommt noch die Google I/O. Ganz unabhängig von der üblichen Diskussion Apple vs. Google wollen wir die Eröffnungs-Keynote am 25. Juni live in der DHBW übertragen. Google wird dort die Neuigkeiten zu Android, Chrome und Co. vorstellen, die uns bald im Alltag begleiten werden.
>> Weiterlesen

ON13 meets Cannstatter Frühlingsfest

am 15. Juni 2014 in ON-Life von , und
2 Kommentare »

Cannstatter Frühlingsfest

Bevor es für uns ON13er in die Prüfungsphase am Ende des zweiten Semesters geht, beschlossen wir noch einmal etwas gemeinsam zu unternehmen. Das Frühlingsfest in Stuttgart-Bad Cannstatt hatten wir bereits im letzten Semester für uns entdeckt und zwei Tische exklusiv für „ON13 meets Cannstatter Frühlingsfest“ reserviert. Ziel dabei war es als Kurs zusammen zu wachsen, sowie unseren Kommilitonen aus dem Norden, die baden-württembergischen Traditionen näher zu bringen. Dazu gehörte selbstverständlich der weniger baden-württembergische, sondern vielmehr bayrische Dress-Code „Tracht“, also Dirndl und Lederhosen.
>> Weiterlesen